top of page

Meine TOP 3 der verlässlichsten Wissensquellen für deine ganzheitliche Gesundheit

Das Internet ist ein Jungle. Jetzt hast du endlich einen Hinweis gefunden, was dir bei deinen Beschwerden helfen kann, aber welche Quellen sind wirklich verlässlich?


In diesem Artikel stelle ich dir meine Lieblingsquellen vor, die ich selbst gerne nutze und die ich bereits auf Herz und Nieren geprüft habe. Alle Quellen sind zuverlässig und geben fachlich hochqualitatives Wissen weiter. Immerhin geht es hier um deine Gesundheit.



Die wichtigsten Wissensquellen für funktionelle, ursachenbasierte Medizin und deine ganzheitliche Gesundheit


Meine TOP 3 der verlässlichsten Wissensquellen für deine ganzheitliche Gesundheit


Inhaltsverzeichnis

 


1. Das Patienten Resource Center des Institute of Functional Medicine (IFM)


[ACHTUNG! Diese Quelle ist auf Englisch.]


Das Institute of Functional Medicine (IFM) ist eines der Weiterbildungszentren für Funktionelle Medizin in den USA. Auf ihrer Website findest du finden sich zahlreiche Blogartikel rund um das "ursachenbasierte Vorgehen" der funktionellen Medizin sowie gut recherchierte Artikel rund um Stoffwechsel, Hormonhaushalt und Organfunktionen.


FAZIT: In den Blogartikeln ist das Wissen der Funktionellen Medizin und ihre ursachenbasierte Denkweise toll aufgearbeitet. Leider ist diese Quelle nur auf Englisch verfügbar, sodass das Verständnis etwas erschwert sein kann.



Mein real-life Tipp:


Nutze den Google Translator, wenn dir das medizinische Englisch etwas schwerfällt. So sind auch englische Quellen verständlicher für dich.




2. Diese Instagram - Accounts lohnen sich wirklich:


Instagram ist nicht mehr nur eine Social App. Hier gibt es mittlerweile so großartige Wissensaccounts und heute stelle ich euch Accounts vor, die einen großartigen Überblick über ursachenbasierte Medizin, also die funktionelle Medizin geben.


DISCLAIMER: Bitte beachte, dass Instagram oft nur einen kleinen Teilbereich aus der Medizin abbildbar macht. Die Posts sind begrenzt, können aufklären, jedoch kaum ein Gesamtbild darstellen, um dieses Wissen sinnvoll anzuwenden. Instagram ersetzt niemals die medizinische Beratung und Untersuchung bei einem medizinischen Experten, der deine Geschichte in den Gesamtkontext setzt.


Instagram ist mehr als eine Social App. Hier findest du tolle Wissensaccounts für ein ganzheitlich gesundes Leben

Diese Accounts lohnen sich wirklich:


Dr. Mark Hyman ist einer der führenden Experten der Funktionellen Medizin in den USA. Auf seinem Kanal schreibt und spricht er über zahlreiche wichtige Krankheitsbilder, Symptome und Ursachen dieser.



Experte der Funktionellen Medizin Dr. Mark Hyman


FAZIT: Hier findest du einen umfangreichen Überblick zur funktionellen Medizin und auch einfache Rezepte zur Umsetzung. Um die einzelnen Posts in einen Gesamtkontext zu bringen, braucht es jedoch eine Systematik, die Instagram nur schwer möglich macht.


Dr. Sara Gottfried teilt auf ihrem Instagram Account enormes Wissen zur Ernährung, hormoneller Balance und Silent Inflammation und wie all das zusammenhängt.



Expertin für funktionelle Medizin vor allem für Frauenmedizin


FAZIT: In ihren Posts werden wichtige Themen und Zusammenhänge unseres Stoffwechsels und ihrer hormonellen Balance dargestellt. Auch hier gilt: Für das große Ganze braucht es ein umfangreicheres Wissen und Systematik.


Dr. Simone Koch ist DIE Influencerin und Expertin für funktionelle Medizin Deutschlands. Während es sicher weitere großartige Experten & Praxen der funktionellen Medizin in Deutschland gibt, hat sie es durch Instagram geschafft die funktionelle Medizin einer großen Community zugänglich zu machen.


In ihrem Content teilt sie in Schwerpunkten das Wissen der ursachenbasierten, funktionellen Medizin, großartige Insights zu hormonellen Wechselwirkungen und geht ebenso auf das Biohacking ein. In ihren Stories beantwortet sie gezielt Frage ihrer Community.



Die deutsche Influencerin Dr. Simone Koch für funktionelle Medizin und Biohacking


FAZIT: Simone bringt durch ihre großartige Arbeit die funktionelle Medizin in das Bewusstsein der Menschen. Ihr Content ist großartig und das sie meist über Schwerpunkte arbeitet, bekommt der Follower hier einen guten Überblick in die Thematik. Doch auch hier ersetzt Instagram keine ärztliche Beratung ;)




3. Podcast "Phoenix Podcast" von Dr. Simone Koch & Maria Schalo


Mein TOP Tipp No. 3 ist Simones Podcast. Wie bereits oben beschrieben ist Dr. Simone Koch eine der Pionierinnen der funktionellen Medizin hier in Deutschland. Im Podcast bespricht sie zahlreiche Themen rund um ursachenbasierte, funktionelle Medizin & nimmt den Hörer mit in die Grundlagen des Biohackings.



Meine TOP 3 Wissensquellen fr ganzheitliche Gesundheit

Hier findest du den PHOENIX PODCAST









Fazit: Wie über ihren Instagram Account bekommst du im Podcast von Dr. Simone Koch & Maria Schalo Einblicke in zahlreiche Themen der funktionellen Medizin & des Biohackings.



Wie findest du selbst verlässlich Wissensquellen?


Nicht alle Quellen online sind tatsächlich zuverlässig. Eine weitere Herausforderung ist, das erlesene Wissen in deinen Alltag zu integrieren und wirklich davon zu profitieren. Hier also ein kleiner Disclaimer mit Fragen, die du dir kritisch stellen solltest.


Wer ist der Autor?

Welch Expertise hat der Autor deiner Quellen? Ist dir bewusst, dass zahlreiche Health Coaches gerade da draußen aus dem Boden sprießen? Es kursiert gefährliches medizinisches Halbwissen. Viel wichtiger als das eigene Gesundheitsproblem gelöst zu haben, ist jedoch das Bewusstsein über mögliche Wechselwirkungen und unerwartete Nebenwirkungen. Dazu braucht es ein umfassendes Wissen über die Funktionen aller Körpersysteme.


Handelt es sich um Wissensquellen oder umsetzbare Tipps?

Hier gibt es einen entscheidenden Unterschied.

  • Wissen ist wichtig, um die Ursachen deiner Erkrankungen zu verstehen. Hier handelt es sich um die Grundlagen der Medizin aus Stoffwechsel, Hormonhaushalt, Organfunktionen, zellulären Vorgängen usw.

  • Anwendbare Tipps & Hacks zeigen dir, wie du deinen Stoffwechsel, Hormonhaushalt, deine Organfunktionen für dich nutzt oder diese durch Ernährung und zB Lebensstil positiv beeinflusst bzw. Was du vermeiden solltest.

Wie setzt du das Wissen und die Tipps ein?

Bekommst du wirklich ein Gefühl dafür, wie du all das Wissen und die Tipps einsetzen kannst? Bitte sei dir bewusst, dass jeder Mensch einzigartig ist und gerade zu Beginn von Veränderungen für deine Gesundheit normalerweise eine engmaschige Betreuung durch einen Arzt oder Therapeuten erfolgt, um eventuell zusätzlich auftretende Probleme oder ungewöhnliche Wirkungen erkannt und so abgefangen werden können.


WICHTIG!!! Hast du deine Symptome bereits ärztlich abklären lassen?

Bevor du aus der ganzheitlichen Sichtweise an deine Beschwerden herangehst, sollten akut behandlungsbedürftige oder lebensbedrohliche Erkrankungen ausgeschlossen werden. Es gibt ganz klar Situationen, in denen braucht es wenigstens vorübergehend eine medikamentöse Therapie.

Stell dir deinen Körper als ein Fass vor, welches ganz viel auffangen kann. Irgendwann läuft jedoch auch das größte Fass über und das System "Gesundheit" kippt derart, dass lebensverkürzende oder gar lebensbedrohliche Situationen entstehen. Das gilt es abzuklären.



Fazit

Immer wieder betreue ich PatientInnen, die sich bereits umfangreich über ihr Krankheitsbild informiert haben und dadurch einen wahnsinnigen Wissensschatz zu ihrer Erkrankung angelesen haben, doch die Information nicht einordnen und nur schwer im Alltag umsetzen können.


Umso wichtiger ist es nicht in Foren oder persönlichen Blogs Wissen und Tipps zu deinen Symptomen und Erkrankungen recherchierst, sondern in den mittlerweile zahlreichen Quellen, die von Experten in ihrem Gebiet, die ihr Wissen mit dir teilen.


Mehr zur funktionellen Medizin, was es ist und wie Diagnostik und Therapien aussehen, liest du im Blog-Artikel hier.



 

Abonniere den real life medizin Newsletter


Du willst mehr zur ursachenbasierten Medizin erfahren und neben zahlreichen AHA - Momenten auch Tipps und Hacks zur Umsetzung erhalten? Dann trag dich in den real life medizin Newsletter ein und erhalte den wöchentlich neuen Blogartikel direkt in dein Postfach. Ganzheitliche Medizin.

Du willst mehr erfahren über ganzheitliche Gesundheit und wie du selbst dafür in die Umsetzung kommst? Dann lass dich jede Woche an de neuen Blogartikel erinnern:



2 commentaires


Invité
02 nov. 2022

Liebe Franziska,


endlich jemand der über die Ursachen von Krankheiten schreibt. Wunderbar! Ich wünschte mehr Augenärzte würden sich mit der Thematik beschäftigen. Es gäbe viel weniger Brillenträger und Erblindungen.


Herzliche Grüße

Sylvia (ganzheitliche Sehtrainerin)

J'aime
En réponse à

So gerne 🙌🏻 auch ich wünsche mir mehr Offenheit unter Kollegen und einen Wandel im medizinischen Denken generell 🙏🏻 Dafür wird es hier noch viele weitere Beiträge geben. Liebe Grüße!

J'aime
Fotoloft_Erfurt_208494_edited.png

Hi, ich bin Franziska.

Als Ärztin & Expertin für funktionelle Medizin begleite ich Menschen mit Wissen & Tipps aus der ursachenbasierten Medizin zu einem nachhaltig gesunden & symptomfreien Leben.

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest
  • LinkedIn

Kategorien

bottom of page